Bewegungsangebot Bethesda

Dank der freundlichen Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim Bethesda, sowie mit dem leidenschaftlichen Engagement der Bewegungsmanagerin des Westerwaldkreises Sophie Beul und der GEMEINDESCHWESTER plus Michaele Meudt, konnte im Rahmen der Demenz-Wochen 2021 eine Bewegungsgruppe am Dienstag, den 21.09.2021 stattfinden.

Insgesamt kamen 8 Bewohner plus Azubi und Frau Linz (Stellvertreterin Sozialdienst Leitung) zu Fuß oder auch mit Rollstuhl in den neu gestalteten Gemeinschaftsraum. Alle waren zunächst sehr neugierig. Durch die freundliche Ansprache Einzelner kam direkt gute Stimmung auf. Dies drückte sich auch an der Teilnahmebereitschaft aus. Die Freude stand Allen ins Gesicht. Es wurde mit Bällen und Tüchern Koordination und Gleichgewicht geübt. Spielerisch wurden verschieden Übungen mit dem Ball ausgeführt. Selbst die Senioren die im Rollstuhl saßen, haben sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten sehr gut bewegt. Am Ende forderte Frau Beul zur Entspannung alle Teilnehmer auf sich bequem in den Sessel zu setzen und die Augen zu schließen. Mit ihrer angenehmen Stimme lud sie zu einer Phantasie –Reise ans Meer ein. Einige haben sich in ihre Vergangenheit zurück versetzen können, wo sie ihre Erlebnisse am Meer fühlten. Zum Abschluss bedankten sich Alle und wünschen dass die Bewegungskampagne ein fester Bestandteil insbesondere für beeinträchtigten Menschen wird. Die Bewegung ist besonders für Demenz erkrankte Menschen eine effektive Methode die Körper, Geist und psychische Stimmung positiv beeinflusst.
Michaele Meudt
GEMEINDESCHWESTER plus

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner