Bewegungsgruppe AWO Seniorenheim

Dank der freundlichen Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim der AWO, sowie mit dem leidenschaftlichen Engagement der Bewegungsmanagerin des Westerwaldkreises Sophie Beul und der GEMEINDESCHWESTER plus Michaele Meudt, konnte im Rahmen der Demenz-Wochen 2021 eine Bewegungsgruppe am Montag, en 27.09.2021 von 10.00 – 11:00 Uhr stattfinden.
Insgesamt nahmen 19 Bewohner und Bewohnerinnen, einschließlich der stellvertretende Ehrenamtskoordinator Thorsten Heinrich, sowie eine Auszubildende am Bewegungsanbot teil. Einige kamen allein zu Fuß, mit dem Rollator sowie mit dem Rollstuhl zum Termin. Andere wurden gebracht oder begleitet. Frau Meudt hielt die Ansprache und ging nochmals auf die Wichtigkeit der Bewegung ein, gerade dann, wenn ein Rollstuhl beispielsweise die Bewegung einschränken lässt. Viele kleine Bewegungseinheiten lassen sich im Alltag integrieren und in der Gemeinschaft macht das umso mehr Spaß. Frau Beul brachte Musik mit und somit konnte eingangs die Bewegung motiviert werden. Die Muskeln wurden fleißig aufgewärmt und es wurde lauthals mit gesungen. Die Bewegungseinheiten wurden mit Handbällen, großer Ball, Seidentuch, Thera-Band und Igel durchgeführt. Zum Schluss forderte Frau Beul auf sich bequem in den Stuhl zu setzen und lud mit einer Phantasie-Reise zum Strand am Meer ein. Eine Bewohnerin fühlte sich an die Kanaren gedanklich versetzt. Die Freude war allen anzumerken. Frau Meudt lobte die große Teilnahme und bedankte sich mit den Worten „Bleiben Sie bewegt und gesund“.
Michaele Meudt
GEMEINDESCHWESTER plus

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner